Projektbeschreibung Hafentor Hanau

Frisch restaurierte Kolossalfiguren am Hanauer Hafen

Das Projekt Hafentor in Hanau entwickelt sich aktuell dynamisch. Die Baugesellschaft Hanau GmbH, die Eigentümerin des historischen Gebäudes, bietet freiwerdende Wohneinheiten in den oberen Stockwerken kreativen Nutzern zu sehr günstigen Konditionen zum Wohnen und Arbeiten an. Auflage hierbei ist, dass die Renovierungsarbeiten der Räume weitgehend von den Kreativen selbst übernommen werden. Ein sehr reelles und für die kreative Szene unschätzbares Angebot. Die Räume im Erdgeschoss des u-förmig um den Hafenplatz angelegten Gebäudes sollen nach und nach an kreative und kulturelle Projekte vermittelt werden. Aktuell bestehen hier die Galerie „Freihafen“ mit eigenem Ausstellungsprogramm und die „Hafenkneipe“, in der verschiedene Musikveranstaltungen stattfinden. Geplant und bereits in Vorbereitung sind in den Erdgeschossflächen ein offenes Atelier, offene Werkstätten und der Einzug eines jüdischen Kulturvereins, der das interkulturelle Leben in Hanau pflegt und fördert. Weiterhin ist baulich die generelle Öffnung der Erdgeschossflächen zum Hafenplatz geplant, um diesen durch die gebündelten kreativen Aktivitäten zu beleben.
Die IG Hafentor, eine regelmäßig zusammentretende Runde aus Vertreter/innen der Stadt Hanau, der Baugesellschaft Hanau und der kreativen Szene, fungiert als Steuerungsgremium der Entwicklung des Hafentor-Projektes. Daneben besteht ein regelmäßiger Stammtisch der bisherigen kreativen Bewohner und Protagonisten von Einzelprojekten.

Ein geplantes Soziale-Stadt-Programm im Rahmen der Städtebauförderung des Bundes und der Länder im Umfeld des Hafentors trägt die Hoffnung für einen weiteren Schub für die Entwicklung und Konsolidierung des Projektes. Nicht zuletzt wurde, was weithin in Vergessenheit geraten war, der Hafenplatz in der Stadtplanung Hanaus historisch auf einer Achse mit den innerstädtischen Plätzen angelegt. Für das im Rahmen eines Städtebauförderprogrammes entstehende neue Viertel läge hier die Grundlage für ein kulturelles Quartierszentrum und gleichermaßen, durch die Lage auf der zentralen innerstädtischen Achse, für ganz Hanau das Potential für einen innovativen, sich organisch entwickelnden kulturellen Leuchtturm am Hafen.

Kontakt für Mietinteressenten:

Lisa Roiger

Tel.: 06181 2501-13

E-Mail: lisa.roiger@bau-hanau.de

Entwicklung Hafentor

Hafenplatz 1-6 + Hafenstraße 1-2

Zu Beginn des Projektes standen 1-5 Zimmerwohnungen mit den Wohnungsgrößen von ca. 37-95 m² zur Verfügung. Diese wurden Interessenten zum Selbstausbau, aber im derzeitigen Zustand, angeboten. Das heißt, dass sich diese Wohnungen im stark renovierungsbedürftigem Zustand befanden, welche die Mieter komplett neu instand setzen oder nach eigener Vorstellung sanieren konnten.

Folgende Pakete standen für die Interessenten zur Verfügung:

Paket 2: Mietpreis ca. 4,20 € pro m²

  • Wir kümmern uns um die komplette Elektroverteilung.
  • Sie erhalten einen Scheitholzofen.
  • Alle anderen Arbeiten übernimmt der Mieter in Eigenleistung.
  • Dieses Paket ist nur für 1- und 2-Zimmer-Wohnungen wählbar.

Paket 3: Mietpreis ca. 4,80 € pro m²

  • Wir kümmern uns um die komplette Elektroverteilung.
  • Sie erhalten einen Gaseinzelofen.
  • Jeder weitere Gaseinzelofen kostet 0,40 €/m².
  • Alle anderen Arbeiten übernimmt der Mieter in Eigenleistung.
  • Dieses Paket ist nur für 1- und 2-Zimmer-Wohnungen wählbar.

Paket 4: Mietpreis ca. 6,00 € pro m²

  • Wir kümmern uns um die komplette Elektroverteilung.
  • Sie erhalten eine komplette Beheizung über Gasetagenheizung.
  • Wir erneuern den Fliesenspiegel in der Küche.
  • Alle anderen Arbeiten übernimmt der Mieter in Eigenleistung.

Paket 5: Mietpreis ca. 6,50 € pro m²

  • Wir kümmern uns um die komplette Elektroverteilung.
  • Sie erhalten eine komplette Beheizung über Gasetagenheizung.
  • Sie erhalten ein komplett renoviertes Bad/WC.
  • Wir erneuern den Fliesenspiegel in der Küche.
  • Alle anderen Arbeiten übernimmt der Mieter in Eigenleistung.

Paket 6: Mietpreis ca. 6,75 € pro m²

  • Wir kümmern uns um die komplette Elektroverteilung.
  • Sie erhalten eine komplette Beheizung über Gasetagenheizung.
  • Sie erhlaten ein kompett renoviertes Bad/WC.
  • Wir erneuern den Fliesenspiegel in der Küche.
    • Tapete an Decke und Wänden oder
    • wahlweise einen Laminatboden.
  • Alle anderen Arbeiten übernimmt der Mieter in Eigenleistung.

Paket 7: Mietpreis ca. 7,00 € pro m²

  • Wir kümmern uns um die komplette Elektroverteilung.
  • Sie erhalten:
    • eine komplette Beheizung über Gasetagenheizung
    • ein komplett renoviertes Bad/WC
    • Tapete an Decke und Wänden
    • einen Laminatboden
    • einen neuen Fliesenspiegel in der Küche.

Selbstausbau in der Westerburg-/Canthalstraße

Entwicklung Hafentor und Westerburg-/Canthalstraße
Im Bestand befinden sich 160 Wohneinheiten mit 9.680 m² Wohnfläche und 8.127 m² Grundstücksfläche.
Zu Beginn des Projektes stand 1/3 der Wohnungen leer und wurden zum Selbstausbau zu verschiedenen Preispaketen zum anmieten angeboten. Dadurch haben die Mieter die Möglichkeit bekommen, ihre Mietwohnung individuell mitzugestalten und nach ihren Vorstellungen ggf. auszubauen. Die Kosten wurden dadurch in anderen Bereichen für den Mieter reduziert.

Westerburgstraße 1-6 + Canthalstraße 1
Die Wohnungseingänge der Westerburgstraße 1-6 wurden von der belebten Straße weg auf die grüne Rückseite verlegt und erneuert. Die Erneuerung der Fassade und der Treppenhäuser ist mit inbegriffen und die vorhandenen Balkone wurden instand gesetzt. Es erfolgte eine Reparatur des Daches und eine Dämmung der Dachgeschoss-/ und Kellerdecken wie auch weitere Innenausbauten in den Allgemeinbereichen. Die Außenanlage wurde im Zuge der Arbeiten ebenfalls komplett überarbeitet und erhielt eine neue Gestaltung.

Die Wohnungen in der Westerburg- und Canthalstraße wurden im Rohbauzustand mit den o. g. Veränderungen an handwerklich begabte Mieter zum Selbstausbau für Wohnzwecke ab 3,50 € pro m² vermietet. Alle eingebrachten Leistungen wurden durch die Baugesellschaft Hanau GmbH abgenommen.

Bewerbungsformulare

Bewerbungsformular, auszufüllen bei gewerblicher Anmietung

Bewerbung Gewerbe

Bewerbungsformular, auszufüllen bei  Anmietung zu Wohnzwecken

Wohnungsbewerbung

Informationsblatt Mietverhältnis

Lärmschutz

  • Ruhezeiten sind von 13:00 Uhr – 14:30 Uhr und von 22:00 Uhr – 06:00 Uhr einzuhalten.
  • Notwendige Reparaturen nur werktags in der Zeit von 08:00 Uhr – 19:00 Uhr.
  • Erheblicher Lärm, der die Mitbewohner beeinträchtigen könnte, ist zu vermeiden.

Reinigung

  • Sauberhaltung und Pflege des Treppenhauses erfolgt im Wechsel aller Mieter, sowie auch die große Hausordnung (Sauberhaltung des Hauses und seiner Umgebung). Die jeweils aktuelle Straßenreinigungssatzung der Stadt/Gemeinde ist zu beachten. Gleiches gilt bei Schneefall.

Sicherheit

  • Hauseingänge, Zufahrtswege, Einfahrten, Treppenhaus und Allgemeinräume (Bsp. Kellergänge) sind von allen Hindernissen, insbesondere von Brandlasten, freizuhalten.
  • Die Haustür ist verschlossen zu halten jedoch aus brandschutztechnischen Gründen nicht abgeschlossen.
  • Leicht brennbare und explosive Stoffe und feuergefährliche Gegenstände dürfen grundsätzlich weder in der Wohnung noch in den Nebenräumen aufbewahrt oder verwendet werden.

Veränderungen / Beschädigungen

  • Veränderungen an den vermieteten Räumlichkeiten oder am Haus und seinen Anlagen bedürfen der vorherigen schriftlichen Genehmigung des Vermieters und müssen schriftlich angefordert werden.
  • Beschädigungen des Hauses oder seiner Anlagen sind sofort dem Vermieter oder seinem Beauftragten zu melden.