Wie Sie der Nachrichtenlage entnehmen können, verschärft sich die Corona-Krisenlage täglich. Um das Verbreiten des Virus zu verlangsamen und gleichzeitig die Daseinsvorsorge und den Betrieb mit einem Mindestangebot weiter zu gewährleisten, wurden mit sofortiger Wirkung Maßnahmen bei der Baugesellschaft Hanau ergriffen, die bis vorläufig 20. April Gültigkeit haben:

Im Interesse der Mieterinnen und Mieter sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden Termine und Hausbesuche nur in dringenden Fällen durchgeführt. Diese müssen zuvor telefonisch vereinbart werden.

Das Geschäftsgebäude der Baugesellschaft Hanau ist nur noch am Empfang für Besucher geöffnet. An diesem können dringend benötigte Unterlagen abgegeben bzw. abgeholt werden. Der Empfang ist montags bis donnerstags von 8.00 – 16.00 Uhr geöffnet und freitags von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr. Termine im Haus sind nicht möglich. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind jedoch telefonisch und per E-Mail erreichbar.

Die Sozialberatung der Baugesellschaft Hanau ist ebenfalls weiterhin erreichbar und wird sich in dringendem Bedarf um hilfsbedürftige Mieterinnen und Mieter kümmern. Zu erreichen ist sie unter der Nummer 06181/2501-91.

In den Liegenschaften werden Hygienerichtlinien an den schwarzen Brettern ausgehängt und in den Liegenschaften, in denen Putzfirmen beauftragt sind wurden diese angewiesen, Handläufe und Türen sowie Türgriffe in den Allgemeinräumen zu desinfizieren.

Wir bitten darum, dass alle Mieterinnen und Mieter die Allgemeinräume und Treppenhäuser regelmäßig stoßlüften und die Allgemeinräume so wenig wie möglich betreten.

Alle Spielplätze in den Liegenschaften sind geschlossen.

Die Baugesellschaft Hanau bietet eine online Wohnungsbewerbung auf ihrer Homepage an, mit der Sie sich weiterhin um Wohnraum bewerben können: www.bau-hanau.de

Bereits vereinbarte Mietverträge können für bestimmte Liegenschaften über die Zentrale oder die Kundenbetreuer angefordert werden: 06181 – 2501-0.

Wohnungsbesichtigungen sind nach derzeitigem Stand erst nach dem 20.04.2020 möglich.

Sollten Sie Schäden an Ihren Wohnungen feststellen, können Sie uns diese über info@bau-hanau.de melden. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass nur noch Kleinreparaturen abgearbeitet werden, die Folgeschäden verursachen könnten, wie z.B. laufendes Wasser oder einen Stromausfall. Ein klemmendes Fenster oder ein defekter Rollladen fällt nicht unter Schäden, die sofort abgearbeitet werden. Solche Schäden werden nach dem 20.04.2020 behoben. Diese Maßnahme dient sowohl dem Schutz der Mieterinnen und Mieter als auch den der Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Handwerksfirmen.

Sollten Sie Fragen zur aktuellen Corona-Situation in Hanau haben, so hat die Stadt Hanau ein Bürgertelefon eingerichtet, dass Sie von 07:00 Uhr bis 20:00 Uhr – täglich, auch samstags und sonntags unter folgender Nummer erreichen: 06181-6764117
Bei medizinischen Fragen wenden Sie sich an das Gesundheitsamt des Main-Kinzig-Kreises: 06051-8510000
Auch finden Sie Informationen auf der Corona-Website der Stadt Hanau: www.hanau.de/aktuelles/informationencoronavirus/index.html