Bastelpakete für Kindergarten- und Grundschulkinder

Kreativpakete für Kinder im Alter zwischen 4 und 13 Jahren hat das Weststadtbüro Hanau in Zusammenarbeit mit der Baugesellschaft Hanau zusammengestellt, um diese kostenfrei an Eltern auszugeben. Mit dem Projekt „Kreativ gegen Corona“, das sich an Kindergarten- und Schulkinder gleichermaßen richtete, wollten die Organisatoren den Kindern Beschäftigungsmöglichkeiten geben und damit die Eltern entlasten. Dafür wurden verschiedene Materialien wie Bücher, Bastelanleitungen und Stundenpläne zusammengetragen, die von der Bundesregierung, Bundesbank, Bundesministerium und Bundestag zu Gunsten des Projektes zur Verfügung gestellt wurden.

Rechtzeitig zum Wochenende wurden die Kreativpakete vor dem Weststadtbüro am Kurt-Schumacher-Platz an Passanten mit Kindern oder Enkelkindern im passenden Alter ausgegeben. Diese freuten sich auf den Inhalt der Pakete – neben Lesebüchern und Heftchen zu den Themen Nachhaltigkeit, Entstehung eines Gesetzes befanden sich darin Stundenpläne, Malbücher, Comics, ein Gewinnspiel und Luftballons.

Parallel zu der Verteilaktion der Kreativpakete wurden auch selbst hergestellte Masken, genäht von den Frauen des Frauentreffs und Christian Russo, verkauft. Der Erlös geht an die Frauen und wird an den VFR gespendet.

Die Bilanz am Ende der Aktion war eindeutig: Die Stimmung im Stadtteil war herzlich geprägt und bei schönem Wetter konnten 93 Kreativpakete ausgegeben sowie mehr als 40 Masken verkauft werden. Dem fleißigen Team der Verteilaktion wurde zum Abschluss von einem Bewohner des Stadtteils eine Wassermelone gespendet.

Da noch einige Pakete keinen neuen Besitzer gefunden habe, wird die Verteilaktion am Mittwoch, 20. Mai, zwischen 11 und 14 Uhr am Kurt-Schumacher-Platz 8 fortgesetzt. Auch die selbstgenähten Masken werden wieder zum Preis von 3 Euro angeboten.