Am Mittwoch, 4. März, um 18 Uhr findet in Hanau der gemeinsame Trauerakt des Landes Hessen und der Stadt Hanau im Gedenken an die Opfer vom 19. Februar statt.
Die Trauerfeierlichkeiten werden im Congress Park Hanau durchgeführt und darüber hinaus auf Großbildleinwänden auf öffentlichen Plätzen übertragen. Es wird an dem Tag starke Verkehrsbeeinträchtigungen rund um den Congress Park Hanau und in der Heinrich-Bott-Straße geben.
❗️❗️❗️ Aus diesem Grund und um möglichst vielen die Teilnahme an den Trauerfeierlichkeiten zu ermöglichen, schließt die Baugesellschaft Hanau am 4. März bereits um 12 Uhr.
❗️❗️❗️